Steuerung im Umfeld von IIoT und Edge Computing



Steuerung im Umfeld von IIoT und Edge Computing
Architekturbeispiel Industrie

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist unter dem Synonym Industrie 4.0 eines der stärksten Wachstums-Impulse der letzten Dekade. Die Automatisierung, die Prozesstechnik und damit verbunden die in den Maschinen integrierten Steuerungen, erleben einen hochdynamischen Wandel. So übernehmen die Steuerungen immer mehr Kommunikationsaufgaben fernab der bekannten Feldbus-Anbindungen. Die zeitlich deterministische Prozessdatenverarbeitung ist damit nicht weniger wichtig geworden.

 

Zu den klassischen Steuerungsarchitekturen halten Technologien Einzug, die sich in der Welt des Internet der Dinge etabliert haben und stellen neue Anforderungen an die Hardware und Software der Steuerungen. Die Hardware, vordergründig die Controller Architekturen, sind von ihrer Leistungsfähigkeit den gestellten Anforderungen von Industrie 4.0 mehr als gewachsen. Hier macht sich bemerkbar, dass durch die Entwicklung im Consumer-Markt der Smartphones die Controller-Hersteller sehr früh aufgefordert waren, leistungsstarke Plattformen vorzulegen. 

Download Whitepaper: Architekturbeispiel für Industrie

Download kostenloses Whitepaper

Kurzinfo:


Kontaktdaten:


Welches Problem wollen Sie lösen? Eventuell hat EPSa die passende Lösung dafür.

[honeypot username-antispam]

Um das Whitepaper zu erhalten, tragen Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein, damit wir Ihnen einen Download-Link zusenden können. Ihre Daten sind bei uns sicher – Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hinweis: Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner!

Folgende Themenfelder werden im kostenlosen Whitepaper für Sie beschrieben:
  • Anforderung an steuernde Systeme
  • Technische Lösungsräume u.a. für die Auswahl des Controllers, Trägerboard und Schnittstellen
  • Sie erhalten einen detaillierteren Einblick in die Architektur einer Steuerungslösung unter Verwendung des netX 90-Bausteins von Hilscher